Diagnocam®

 

Je früher ein kariöser Defekt erkannt wird, desto schonender und zahnsubstanzerhaltender kann die Behandlung erfolgen.

Bisher konnte Karies in der zahnärztlichen Praxis lediglich durch klinische Untersuchungen  per Sichtprüfung und Sondierung (Abtasten erreichbarer Zahnoberflächen mit einem  feinen Instrument) erfolgen. Als  „Goldstandard“  galt bislang die röntgenologische Untersuchung mittels Bißflügelröntgenaufnahmen, um die häufigste und versteckteste Kariesform, die Approximalkaries, zu entdecken. Die kariogenen Bakterien vermehren sich in den Zahnzwischenräumen und zerstören die Zahnsubstanz an den seitlichen Kontaktstellen benachbarter Zähne.

Nur: Nicht jede Karies ist gleich zerstörerisch. Abhängig von Bakterienart, Mineralisations-/Härtegrad der Zähne, aktueller Mundhygienesituation und Ernährungsgewohnheiten kann diese sehr aktiv und schnell fortschreitend (Caries humida – nicht selten bei Milchzähnen) oder lange gleichbleibend inaktiv sein (Caries sicca).

Die passende Behandlung hängt also ganz besonders von der Kenntnis der Kariesaktivität ab. Bei der Digital Imaging Fiber-Optic Trans-Illumination  (DIFOTI) handelt es sich um eine Schwarzweiß-Intraoralkamera, welche den Zahn mittels zwei Infrarot-Laserdioden umfassend durchleuchtet und von der aktuellen Situation digitale Videos erstellt. Die Wellenlänge der verwendeten Lichtquelle ermöglicht eine deutliche Unterscheidung gesunder und kariöser Hartsubstanz OHNE RÖNTGENSTRAHLUNG.

Ein wegweisender Fortschritt besonders für die Untersuchung der Milchzähne Ihrer Kinder!

Standbilder einer Kariessituation, die im Abstand weniger Wochen erstellt wurden, können einfach verglichen und die Kariesaggressivität eingeschätzt werden.

Abhängig davon kann die passende Therapie von Intensivfluoridierungsmaßnahmen, Stoppen und Verschließen des Defektes mittels Kariesinfiltration bis zur sofort notwendigen minimalinvasiven Füllungstherapie reichen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Diagnocamaufnahme einer Approximalkaries

  • Öffnungszeiten:
  • Mo:  8 – 12 Uhr + 15 – 20 Uhr
  • Di:   8 – 12 Uhr + 15 – 18 Uhr
  • Mi:   8 – 13 Uhr
  • Do:  8 – 12 Uhr + 15 – 19 Uhr
  • Fr:   8 – 14 Uhr
  • Zusätzliche Öffnungszeiten
  • nach Vereinbarung!